Joachims Käferseite               
 
 
   
 
   
 
Home
Kontakt
Sitemap
 

Home

Herzlich Willkommen auf meiner Internet Seite! Diese ist zur Zeit im Aufbau.

Ich freue mich sehr, dass Sie den virtuellen Weg zu mir gefunden haben! Und damit Sie sich schon mal ein Bild von mir machen können

 

Auf meinen Internetseiten finden Sie alles rund um meinen Volkswagen 1300.

Klicken Sie sich einfach von Thema zu Thema - bestimmt interessiert Sie das eine oder andere besonders. Dann finden Sie auf der entsprechenden Seite immer noch detailliertere Informationen. Oder die neuesten Fotos!

Und - ich würde gerne wissen, was Sie von meiner Internetpräsenz halten. Vermissen Sie noch etwas Bestimmtes? Ich freue mich über Kritik und Anregungen von allen Besucherinnen und Besuchern. Schicken Sie mir doch einfach eine E-Mail an joachim@joachimkoenig.de

Der Käfer kam zu mir im Sommer 2016, die restaurierte Karosserie und die Farbgebung hat mich überzeugt, trotz offensichtlicher kleiner und größerer Fehler habe ich mich zum Kauf entschlossen. Schon die Überführungsfahrt brachte die ersten Überraschungen, der Schalthebel vibrierte nervig bei bestimmten Drehzahlen, die Bremsen waren fast ohne Wirkung. So begann eine etwa einjährige Phase der schrittweise Verbesserung der vielen Mängel des Käfers. Er war zwar restauriert, jedoch mit meist alten Teilen wieder zusammengebaut.

Kleine Beschreibung des Wagens:

Besitzer                                              Joachim König, Königswinter

Baujahr                                               Juli 1969

Motor                                                4-Zylinder-Boxer, luftgekühlt

Motorkennbuchstabe                        F            

Hubraum                                           1285 ccm

Leistung                                             40 PS bei 4000 U/min

Höchstgeschwindigkeit                     122 Km/h

Modell-Laufzeit                                1965 – 1969

Außenmaße Länge x Breite x Höhe   4030 x 1550 x 1500 mm

Leergewicht                                       820 Kg

Zentralrohr –Plattformrahmen mit aufgesetzter Karosserie

 

Ausstattung                         Heizbare Heckscheibe

                                             Schiebedach

                                             Ausstellfenster

                                             Elektrische Scheibenwaschanlage

 

Besonderheiten                   Fahrzeug ist komplett restauriert

                                            Farbe Porsche Gulf Blau

 

Hier die Verbesserungen die ich seit Übernahme durchgeführt habe:

Fenster
Ausstellfenster Hebel optimieren, Chrom 
Ausstellfenster links fehlt die Scharnierabdeckung
Ausstellfenster rechts tiefer Kratzer im Glas und Chrom,erneuert
Sitze
Beifahrersitz Bezug gerissen, nähen lassen
Beifahrersitz Lehnenentriegelung defekt
Beifahrersitz Rückholfeder fehlt
Fahrersitz Lehnenverstellung hält nicht immer
Gurte und Gurtpeitschen richtig montiert
Bremsen
Bremsen eingestellt, Pedalweg war sehr lang
Bremsen komplett neu
Bremslicht ausgefallen, Stecker hatten sich gelöst
Bremslichtschalter falsch, 2 statt 3-polig
Auspuff / Heizung
Fehlende Deckbleche am Saugrohr zum Auspuff eingebaut
Heizbirnen/Auspuff richtig verbunden
Heizung Fahrerseite oben geht nicht
Heizungsschläuche und Frischluftschläuche richtig verlegen
Heizungszüge unter Rücksitz angeschlossen
Elektrik
Hupe geht nicht mehr, Massestecker der Lenksäule war abgefallen
Scheibenwischermotor richtig angeschlossen
Scheinwerfer marode und Abblendlicht schwach, H4 eingebaut
Scheinwerfereinstellung falsch, jetzt richtig eingestellt
Türen Hauben
Türaufsteller Fahrerseite ersetzt
Türdichtung Fahrerseite erneuert
Türen Rosetten Fensterkurbeln fehlen, eingebaut
Türschlösser eingestellt
Türdichtung Fahrerseite erneuert
Schiebedachdichtung erneuert
Kofferraumhaube undicht, Dichtung verlängert
Räder 
Räder-Laufgeräusch, Radlager erneuert
Orginalität: Reifen und Felgen ersetzt
Technik
Lagerbuchse Schaltstange ersetzt
Öl im Motorraum, Benzinpumpe Öl-undicht
Öl im Motorraum, Öldruckschalter,  Ölfilter war undicht

Hier ein paar winterliche Eindrücke

 

Bald mehr zum Käfer ....

 

 


Zuletzt überarbeitet am 26.2.2018